UNICA logo


Achim Stampehl - UNICA Schatzmeister
In Memoriam


Portrait of  Achim Stampehl.

Gestorben am 14. Oktober 2004

Wenn die traurige Nachricht kam zu uns, wir konnten es kaum glauben: nur ein paar Wochen waren vergangen, seit dem Ende der UNICA 2004 Festival in Veitshöchheim, die von Achim im meisterhaft durchgeführt worden war verschwunden. Wir können einfach nicht vorstellen, dass er bei uns niemand mehr sein.

Mit dem Tod von Achim Stampehl, haben wir verloren, nicht nur jemand, der immer gefördert hat UNICA mit all seiner Kraft, sondern auch ein aufrichtiger Freund, der offen für Veränderungen gekämpft hat und scheute keine Mühe, wenn es um die Verteidigung der Interessen der UNICA Freunde kamen. Wir verdanken ihm die in der finanziellen Situation der UNICA beobachtet positive Entwicklungen. Achim wusste immer, wie man den richtigen Kompromiss oder die Lösung für alle Probleme mit seinem Charisma und Sinn für herzliche Freundschaft zu finden. Seine Abreise öffnet eine große Lücke und hoffen, dass die UNICA einen Weg, um es so schnell so schnell wie möglich zu füllen finden.


Max Hänsli, Präsident der UNICA

An In Memoriam

Membre du Conseil International du Cinéma, de la Télévision et de la Communication Audiovisuelle auprès de l'UNESCO
All information is presented in good faith. 

Alle Informationen ist in gutem Glauben präsentiert.
Toutes les informations sont présentées en toute bonne foi.
Image credit: